37 Höddinghaus Vollmeier

37. Höddinghaus. Vollmeier

In der Jahresrechnung des Amtes Neuhaus von 1445/46 heißt es: „Up den Sondach Letare (27.03.1446) van Hodinchuyss in der Delbrüge van syns broder wegen entfangen 2 gulden.“ Nach der Rechnung von 1603/04 hatten Jorgen Hodinghaus und seine Frau Gertrud einen Zuschlag in der Heide beim Furl beweinkauft. Die Abgabe für den Zuschlag musste der Vollmeier Höddinghaus auch noch 1672 zahlen. Steffen Hodinghaus von Borießen und Claren, Eheleuten, geboren, erhielt nach der Rechnung von 1614/15 seinen Freibrief. Die Reihe der Besitzer beginnt mit Bories und Anna Höddinghaus, die 1679 bzw. 1678 starben. Der Anerbe Henrich hielt 1662 eine Eheberedung mit Elisabeth Schlingmann von der Lake. Es folgte die Anerbin Katharina, die 1687 Johann Brune und 1705 Konrad Breidemeier heiratete. Anerbe wurde der Sohn aus der zweiten Ehe, Heinrich Höddinghaus, der 1728 Katharina Maria Isenbort zur Frau nahm. Die Tochter Anna Katharina heiratete 1748 Johann Georg Wilsmann aus Westerloh. Der Anerbe Heinrich Höddinghaus nahm sich 1789 Anna Angelika Siveke zur Frau. Nach der Akte Nr. 1345 der Hofkammer musste die Heuerlingsfrau Siveke bei Westermeyer für die Auffahrt ihrer Tochter, die sich an den Anerben der Höddinghaus Stätte verheiratet hatte, 100 Rtl. zahlen. Quelle: 700 Jahre Ostenland Thom HopeNachtragAus der Ehe von Heinrich Höddinghaus und Anna ANgelika Siveke entstanden die Kinder, Anna Maria Elisabeth (*1791), Johannes Henricus (*1794), Johann Jodukus (*1797), Johannes (*1799) Johann Stefan (*1800) wanderte 1851 nach Amerkia aus. Heinrich Georg (*1810) wanderte 1846 nach Amerkia aus er ehelichte die Anna Maria Wille. Sie wanderten jeweils mit 5 Kindern und Ihrer Frau aus. In den USA gibt es viele Familien Höddinghaus. Der Sohn Johann Georg (*1792) war der Hoferbe, er ehelichte 1817 Angela Maria Wille. Aus dieser Verbindung entstanden 11 Kinder. Bernhard dessen Geburtsjahr nicht eindeutig festzustellen ist. Maria Eva (*1819), Joannes Georg (*1820), Anna Angela Maria (*1823), Maria Katharina Maria Elisabeth (*1824), Maria Katharina (*1826), Josef Henricus (*1829), Johannes Franz (*1830), Maria Katharina (*1833) Anna Maria (*1835), Anna Maria (*1838). Der Anerbe Johannes Franz heiratete 1858 Anna Angela Blome (*1836) aus Westerloh. Aus dieser Ehe entstanden

Johann Conrad (*1859 +1935), Johann Georg Bernhard(*1865 + 1943), Hermann Heinrich (*1967 + 1931), Josef (*1871 + 1944). Josef der Hoferbe heiratete 1925 (*1895+1979) Maria Meier zu Verl. 8 Kinder entstanden in dieser Ehe. Johannes (*1926 – +2001), Heinrich (*1928 + 2003), Georg (*1929), Josef (*1931-2007), Adolf (*1933), Paul (*1934 +1935) Werner (*1936), Paul (*1939). Der Hoferbe Adolf heiratete 1964 Gertrud Hachmann (*1939). Dieter (*1966- +1967), Rainer (*1968), Beate (*1971), Ulrich (*1974), Birgit (*1976) entstanden in dieser Ehe.